Ortsfeuerwehr Beienrode

Die Gründung der Ortsfeuerwehr Beienrode erfolgte im Jahr 1933. Beienrode liegt im oberen Gartetal nahe an der Grenze zu Thüringen. Wir sind eine Ortsfeuerwehr mit Grundausstattung und verfügen über ein TSF mit einer feuerwehrtechnischen Beladung für eine Gruppe.

Neben dem normalen feuerwehrtechnischen Ausbildungs- und Übungsdienst nehmen wir regelmäßig erfolgreich an Wettbewerben auf Gemeinde- und Kreisebene teil. Auch bei Pokalwettbewerben sind wir gern gesehene Gäste. Ferner richten wir das jährliche Osterfeuer sowie einen Knobelabend aus.

Schwerpunktaufgaben der Ortsfeuerwehr Beienrode innerhalb der Gemeindefeuerwehr sind Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen mit entsprechender Ausrüstung und der Einsatz einer leistungsfähigen dieselgetriebenen Lenzpumpe auf Einachsanhänger mit einer maximalen Förderleistung von 3000 l/min. Zu beiden Themen finden regelmäßig Übungen und Unterweisungen statt.

Die 1972 gegründete Jugendfeuerwehr Beienrode ist für viele Jugendliche aus unserem Dorf ein wichtiger Treffpunkt und hat immer wieder viele der heute aktiven Mitglieder auf das Feuerwehrleben vorbereitet.

Vor einigen Jahren wurde auch eine Kinderfeuerwehr ins Leben gerufen, um die Arbeit in unserer Jugendfeuerwehr weiter zu fördern.

Absturzsicherung
Lenzpumpe im Einsatz
aktive Gruppe bei den Kreiswettbewerben

Dies sind Ihre Ansprechpartner für die Ortsfeuerwehr Beienrode:

Ortsbrandmeister

stv. Ortsbrandmeister

Jugendfeuerwehrwartin

Andrea Kerll

Kinderfeuerwehrwartin

Lorin Weißhuhn