Einfache Rettung aus Höhen und Tiefen (ERHT)

Montag 11. Februar 2019

Vom 8.2.2019 bis 9.2.2019 nahmen zwei Kameraden aus Rittmarshausen und Beienrode an einem Lehrgang zur einfachen Rettung von Personen aus Höhen und Tiefen teil. Der Lehrgang wurde von der Firma Bornack im firmeneigenen Trainingszentrum angeboten.

Nach einer kurzen theoretischen Einheit ging es an die praktischen Übungen. Während der zwei Tage wurden Szenarien wie z.B. Schachtrettung mit bewusstlosem Retter (Crashrettung), verletzte Person in Fensterfront, Person auf Gittermast und viele weitere Übungen abgearbeitet. Hierbei ging es grundsätzlich um die einfache Rettung im Absturzgefährdeten Bereich ohne Begleitung der verunglückten Person durch den Retter.

Die Übungen fanden zum Teil in 30m Höhe statt. Dabei wurde der Gerätesatz Absturzsicherung und der Gerätesatz Flaschenzug an die Grenzen des Möglichen gebracht. Die Übungen zeigten den Kameraden die Einsatzvielfalt die mit dem vorhandenen Material zu bewältigen ist.

In der Gemeinde Gleichen sind zwei Gerätesätze Absturzsicherung sowie der Gerätesatz Flaschenzug in Beienrode stationiert.

Einen kleinen Einblick findet ihr in diesem Video.