Jahreshauptversammlung FFW Beienrode

Sonntag 02. Februar 2020

Am Samstag, den 01.02.2020 traf sich die Freiwillige Feuerwehr Beienrode zur Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus.

Ortsbrandmeister Dr. Konrad Heuer und sein Stellvertreter Christopher Malony begrüßten den ehem. Gemeindedirektor Herbert Becker, den Ehrenortsbrandmeister Heinz Fiedler, den Abschnittsleiter Mitte Albert Sasse, den stellv. Gemeindebrandmeister Dirk Otter sowie die Anwesenden und Gäste. 

Nach einer kurzen Unterbrechung zum gemeinsamen Abendessen wurde durch Indra Lesser-Kirst das Protokoll des Vorjahres verlesen und durch die Versammlung genehmigt. 

Ortsbrandmeister Dr. Heuer berichtete über die Einsäte im Vorjahr, im Besonderen über die 2 Brandeinsätze in Rittmarshausen und dem Gut Riekenrode. Außerdem gab es eine Tragehilfe bei einem Notfall, eine Kellerflutung sowie eine Verkehrsregelung bei einem Radrennen, sowie die Unterstützung bei kulturellen Veranstaltungen.

Bei den Übungsabenden wurde sich u.a. mit der neuen Wettbewerbsordnung befasst. Von der Gemeinde übergeben sei ein neuer Anhänger für die Jugendfeuerwehr. Das Amt der Kinder-feuerwehrwartin habe Britta Lüdecke übernommen. 

Jugendfeuerwehrwartin Andrea Kerll berichtete über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. 

Der stellv. Gemeindebrandmeister Dirk Otter überbrachte Grußworte der Gemeindeverwaltung, von Gemeindebrandmeister Heiko Böhlken und dem stellvertretenden Gemeindebrandmeister Mike Klages.

Er berichtete über die Einsätze des vergangen Jahres, geplanten Neuanschaffungen, über Umstrukturierung der Feuerwehr, und die im vergangenen Jahr neu eingeführten Wettbewerbe. Otter bedankte sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Beienrode für den Einsatzbereitschaft und geleisteten Arbeit. 

Abschnittleiter Albert Sasse überbrachte Grußworte der Kreisverwaltung und des Kreisbrandmeisters Volker Keilholz. Er berichtete über Feuerwehrangelegenheiten des Landkreises Göttingen und dankte der Freiwilligen Feuerwehr für ihre Leistung in einem Ehrenamt. Ausdrücklich erwähnte er die Partnerinnen und Partner der Feuerwehrangehörigen und dankte für ihre Toleranz. 

Gewählt zum Gerätewart wurde Jörg Fiedler, zur Schriftführerin Indra Lesser-Kirst und zum Sicherheitsbeauftragten Michael Vollmer. 

Geehrt wurden Ernst-Georg Herbst für seine 60-jährige Zugehörigkeit zum Kreisfeuerverband (KFV) Göttingen, mit dem Feuerwehrehrenzeichen für seine Zugehörigkeit zur Feuerwehr des Landes Niedersachsen Burkhard Herbst, Mario Schütte, Thorsten Weinrich und Michael Vollmer. 

Die Versammlung klang bei einem gemütlichen Beisammensein aus. 

Allen Gewählten und Geehrten einen herzlichen Glückwunsch!