PKW überschlägt sich auf der K19 bei Weißenborn

Samstag 19. Juni 2021

Am Freitagnachmittag, den 18.06.2021 hat sich gegen 15:00 Uhr auf der K19 bei Weißenborn ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ereignet.

Ein 59-jähriger Weißenborner war mit seinem PKW Skoda Yeti auf dem Heimweg von seiner Arbeit. Kurz vor seinem Heimatort kam er aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Feldauffahrt und landete nach einem Überschlag auf der Fahrerseite liegend in einem Kornfeld. Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall total beschädigt. 

Der Fahrer wurde hierbei verletzt und mit dem DRK-Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus nach Heiligenstadt gebracht. Weitere Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Die Polizei Groß Schneen war zur Unfallaufnahme vor Ort. 

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Weißenborn und Bremke sicherten die Unfallstelle und das Unfallfahrzeug. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle wechselseitig vorbeigeführt. 

Der Einsatz dauerte für die14 Einsatzkräfte bis gegen 17:00 Uhr an.