Auslösung Brandmeldeanlage

Montag 21. Juni 2021

Am Samstag, den 19.06.2021, wurden die Ortsfeuerwehren Klein Lengden, Groß Lengden, Benniehausen und Diemarden um 15:50 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Klein Lengden alarmiert.

Bei der Erkundung des betroffenen Bereichs konnte eine leichte Verrauchung in einem Technikraum und Schwefelgeruch festgestellt werden. Die Batterien der dortigen USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) waren überhitzt und bereits stark deformiert. Mit einer Wärmebildkamera wurde die Anlage kontrolliert und der Raum gelüftet. Die Batterien wurden entfernt, ins Freie verbracht und anschließend gekühlt. 

Die vorhandene Brandmeldeanlage hat durch die Früherkennung eine weitere Schadensausweitung verhindert. Nach knapp 30 Minuten war der Einsatz beendet.