Wasserschaden in Bremke

Donnerstag 25. November 2021

Am Dienstagabend, den 23. November 2021, ist es in einem Fachwerkhaus in Bremke zu einem Wasserschaden gekommen.

Gegen 19:10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bremke zu dem Einsatz alarmiert, ein ca. 70 qm großer Keller war mit Wasser geflutet. Unter der Leitung von Bremkes Ortsbrandmeister Kim-Luca Fuge wurde der Keller mit einem Nasssauger und angeschlossenem D-Schlauch leer gepumpt.  

Als Ursache für den Wasserschaden wurde festgestellt, dass eine im Keller befindliche Waschmaschine während eines Wasch-/ Schleudervorganges so stark vibrierte, dass sie sich hierdurch dann von ihrem Standplatz bewegte, und von einem Sockel fiel. Hierbei riss der Anschluss der Wasserleitung ab und der Keller flutete.  

Die Freiwillige Feuerwehr konnte den Wasseranschluss provisorisch schließen. Die defekte Leitung wurde am nächsten Tag fachmännisch repariert. 

Der Einsatz dauerte für 6 Einsatzkräfte bis gegen 21 Uhr an.